Secrets and Schemes – #IllumicrateDec19

Wer kennt sie, die Illumicrate-Boxen?

Für jene, die sie nicht kennen: Es handelt sich um eine Subscription Box, also ein Abo, das monatlich zusammengestellt wird und immer ein aktuelles Buch und ein paar Goodies zu verschiedenen anderen Büchern oder Fandoms enthält. Man weiß nie, was genau drin ist. Solche Bücher-Boxen gibt es mittlerweile auch von vielen deutschen Anbietern. 

Illumicrate kommt allerdings aus Großbritannien, das enthaltene Buch ist also auf Englisch. Außerdem ist es eine Exclusive Edition, die nur über Illumicrate zu bekommen ist. Das Thema wird regelmäßig ca. einen Monat vorher bekanntgegeben, sodass man schon mal spekulieren kann, was drin ist. 

Aber genug der Erklärung, wollen wir endlich auspacken? 

Das Thema

Das Dezember-Thema ist, wie ihr oben schon lesen konntet, Secrets und Schemes. Es geht also um Geheimnisse und Intrigen. 

Das Buch

Kommen wir direkt zum wichtigsten Part: Das enthaltene Buch heißt Blood Heir und wurde von Amélie Wen Zhao geschrieben. Es ist der erste Teil einer Trilogie.

Hier der Klappentext:

In the Cyrilian Empire. Affinites are reviled.

Their varied gifts to control the world around them are unnatural – dangerous. And Anastacya Mikhailov, the crown princess, has a terrifying secret. Her deadly Affinity to blood is her curse and the reason she has lived her life hidden behind palace walls.

When Ana’s father, the emperor, is murdered, her world is shattered. Framed as his killer, Ana must flee the palace to save her life. And to clear her name, she must find her father’s murderer on her own. But the Cyrilia beyond the palace walls is far different from the one she thought she knew. Corruption rules the land, and a greater conspiracy is at work – one that threatens the very balance of her world. And there is only one person corrupt enough to help Ana get to its core: Ramson Quicktongue.

A cunning crime lord of the Cyrilian underworld, Ramson has sinister plans – though he might have met his match in Ana. Because in this story, the princess might be the most dangerous player of all.

Die Illumicrate-Edition ist signiert von der Autorin und enthält einen beigelegten Brief von ihr. Außerdem hat das Buch einen richtig coolen Buchschnitt! Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut. Es ist schlicht und hat schöne Farben. Die Blutlache glänzt und hebt sich schön vom Rest ab.

Die Idee, dass jemand Blut kontrollieren kann, finde ich sehr faszinierend. Ich habe mir selbst mal einen Charakter ausgedacht, der solche Fähigkeiten hat und bin gespannt zu lesen, wie weitreichend Anas Fähigkeiten im Buch sind. Jedenfalls finde ich den Klappentext sehr spannend. Geheimnisse und Intrigen, genau wie versprochen.

Die Goodies

In dieser Box waren 6 zusätzliche Goodies enthalten.

1.) Eine schöne Tasse mit Artwork von RosieThorns88 zur Buchreihe A Court of Thorns and Roses von Sarah J. Maas. Die Tasse hat eine tolle Form und Größe. In letzter Zeit liebe ich diese weißen Tassen mit schwarzem Rand, die ich schön öfter auf Insta gesehen habe. Und jetzt besitze ich selbst eine. Yeay! <3

2.) Zwei Star Wars-Pins, einer mit Laserschwertern, der andere mit BB8. Ich bin ja eher ein Trekkie und habe den neusten Star Wars noch gar nicht gesehen, aber die Pins sind richtig hübsch und total toll verarbeitet. Die Befestigung hält sehr fest und der größere Pin hat sogar zwei Nadeln. Da sie recht schlicht sind, werde ich sie gerne tragen. Das Artwork stammt von Fable&Black.

3.) Ein Patch zum Aufbügeln. Leider nicht mein Geschmack. Zum einen trage ich keine Patches, zum anderen finde ich den Goldrand und das Motiv an sich zu kitschig. Soweit ich das beurteilen kann, ist es aber schön verarbeitet und fühlt sich gut an. Das Patch ist auch von Fable&Black und wurde von Caraval inspiriert.

4.) Eine kleine Duftkerze. Inspiriert von der Buchreihe The Devouring Gray Series. Was Duftkerzen betrifft bin ich ziemlich pingelig, weil mir viele Gerüche zu stark sind und ich Kopfschmerzen bekomme, wenn ich die Kerze zu lange brennen lasse. Dieser Geruch ist leider… nicht meins. Ich kann Gerüche leider schlecht beschreiben. Zu streng? Zu dunkel? Jedenfalls bleibt der Deckel wohl besser drauf und die Kerze im Regal. Vielleicht macht sie auch eine meiner Freundinnen/Freunde glücklich. Die Kerze wurde von AmeliaKitchenCandles gegossen.

5.) Das nächste Goodie gefällt mir wiederum sehr: Ein Kalender zum Aufhängen mit verschiedenen Fandoms (Hunger Games, Aurora Cycle, Strange the Dreamer, Throne of Glass, Shatter Me… um nur ein paar zu nennen). Monatlich wechselnd sieht man eine Illustration oder eine Typographie. Sie sind alle richtig schön! Ich habe schon Platz auf meiner Pinnwand gemacht, um ihn aufzuhängen (und bin gespannt, wie lange das Loch halten wird, haha). Der Kalender ist hinten mit Pappe verstärkt. Die wunderschönen Illus stammen von Merwild und die Typographien, sowie das allgemeine Kalenderdesign von ChattyNora.

6.) Das letzte Objekt ist ein Magnet (Collectible Coin) von Monolime. Es ist der Rote oben im Bild. Jeden Monat ist ein anderer bekannter (naja, mehr oder weniger) Charakter enthalten. Leider wird dieser in der Spoiler-Karte nie genau genannt und diesen Monat bin ich etwas ratlos. Wer ist „the ultimate schemer of schemes“? Ich hoffe, Illumicrate verrät mir auf Instagram bald um wen es sich handelt. So oder so macht sich der schmucke Kerl gut an meinem Kühlschrank.

Das Thema im Januar

… ist The Strength Within (innere Stärke) und enthält sogar zwei Bücher! Ich bin schon gespannt, was für Geschichten mich erwartet. 

Es fühlt sich jedes Mal an wie Weihnachten, wenn der Postbote mit dem gelben Paket vor der Tür steht. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.